Wohn-Accessoires

Hexie Kissen mit hübschen Pariserinnen

Ich hatte einer Freundin versprochen, ihr ein Kissen zu nähen. Die erste Challenge war es, den richtigen Stoff zu finden. Sie ist eine kleine Fashionista und da sollte es natürlich etwas ausgefallenes sein, am liebsten mit Pink. Das ist zwar eigentlich gar nicht so meine Farbe, aber das machte es umso spannender. Also fing ich an nach etwas Passendem zu suchen und war schon recht frustriert, als ich irgendwann im Dawanda-Shop Le Carrousel über den Stoff Cherie Belles Parisiennes* von Art Gallery gestoßen bin. Hurra, das war genau der richtige Stoff. Ich liebe die schwarz-weiß gezeichneten Köpfe mit den pinken Rouge-Bäckchen. 😍 Continue Reading

Baby

Filz-Mobile: Ein fliegender Elefant

Eine Freundin von mir brauchte noch ein Mobile für ihr Baby. Da dachte ich mir natürlich, das kann man auch selber machen 😀.  Auf der Suche nach Inspiration stieß ich auf dieses tolle Mobile von lovefeltmobiles. Also habe ich ein bisschen gegrübelt und gemalt und mir überlegt, wie ich etwas ähnliches basteln kann.

Die Schablonen hatte ich mir auf Papier vorgezeichnet und ausgeschnitten. Damit die Striche später nicht mehr sichtbar sind, nutzte ich meinem Trickmarker um die Schablone auf den Filz zu übertragen. Continue Reading

Accessoires

El Grande: Meine Reisetasche mit Pannen

Ein neuer Monat, eine neue Tasche. Beim Taschen-Sew-Along von greenfietsen.de sieht man schon ganz viele Reisetaschen von der Taschenpieper 3 CD. Ich hatte mir allerdings schon vor einiger Zeit einen Schnitt gesucht und mich für El Grande von Taschenspieler entschieden, der einzeln zu erwerben ist. Die Tasche hatte mir durch ihre schlichte Form sehr gut gefallen.

Das Schnittmuster kam per Post und eine ausführliche Erklärung lag bei. Allerdings hat der Schnitt aus meiner Sicht ein großes Manko: Die Nahtzugabe muss noch hinzugegeben werden. Prinzipiell ist das kein Thema, wenn man keinen unkonzentrierten Moment hat.  Aber eins nach dem anderen. Continue Reading

Accessoires

Eine Matchbag mit Jeans-Recycling

Diesen Monat steht der Taschen-Sew-Along bei greenfietsen unter dem Motto Jeans-Upcycling. Ein tolles Motto, und eine alte Jeans hat sich auch schnell bei meinem Mann im Schrank gefunden. Meine trage ich natürlich alle nochmal… irgendwann… ganz bestimmt :-) .

Meine Vorstellung für dieses Projekt war eine Kombination aus Jeans mit Patchwork-Muster. Da war es gar nicht so einfach einen geeigneten Taschenschnitt zu finden. Schlussendlich stieß ich dann auf die Matchbag von keko-kreativ* . Der Schnitt ist schön schlicht und ließ mir genug Fläche für kreative Gestaltung.

Das Patchwork-Muster ist in den selben Stoffen gehalten wie das Schlampermapperl aus dem Januar. Ich mag diese Kombination immer noch sehr gerne. Die Quadrate sind im Maß
Continue Reading

Accessoires

Probenähen der Flying Hearts

Judith von septemberquiltdelight hat einen sehr hübschen Paper Piecing Block gestaltet und ich hatte die Ehre, diesen Probe zu nähen, bevor das Freebie heute offiziell veröffentlicht wird. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Probenäher schönes gezaubert haben. 😊

Das Herz in der Mitte ist das Highlight dieses Blocks. Es wird umrahmt von einem Quadrat aus Flying Geese. Continue Reading

Wohn-Accessoires

Kissen mit Kolibri

Eine Freundin von uns ist Gründerin und Designerin des Trachtenlabels El Picaflor und hat vor wenigen Tagen einen eigenen Laden in München in der Schleißheimerstr. 47 eröffnet. Wir waren zur Eröffnungsfeier eingeladen und wollten ihr natürlich ein ganz persönliches Geschenk machen. El Picaflor ist zu Deutsch der Kolibri. Also stand das Motiv relativ schnell fest. Auf Pinterest hatte ich bereits einige Paper Piecing Patterns gesammelt. Continue Reading

Baby

Winnie Puuh Krabbeldecke in Paper Piecing Technik – es ist geschafft

Es ist geschafft! 😅 Seit Weihnachten habe ich nun an der Decke für das Baby meiner Trauzeugin gearbeitet und nun habe ich sie tatsächlich fertig bekommen. Nachdem ich hoch motiviert im Eiltempo die einzelnen Winnie Puuh Figuren in Paper Piecing Technik erstellt hatte (mehr dazu hier), ging mir ein bisschen die Puste aus und ich konnte die Decke einfach nicht mehr sehen. 😄 Das kennt ihr bestimmt auch von solchen Mammut-Projekten, oder? Da möchte man sie auf der einen Seite unbedingt fertig bekommen, auf der anderen Seite kämpft der innere Schweinehund dagegen.

Dann kam aber der süße kleine Leonhard auf die Welt und ich durfte ihn kennen lernen und im Arm halten… Das gab mir den nötigen Motivationsschub, sie nun endlich fertig zu bekommen. Also Zähne zusammenbeißen und los. Seht selbst:

Continue Reading

Accessoires

Eine Caravan Tote für den Taschen-Sew-Along

Im Monat März stand bei greenfietsens Taschen Sew Along das Motte „Die perfekte Alltagstasche“ auf der Liste. Ich wollte eine Tasche, die nicht zu riesig ist aber dennoch ein bisschen Stauraum hat. Beim Stöbern durch verschiedene Blogs und Pinterest bin ich dann auf die Caravan Tote gestoßen. Ich fand den Schnitt sehr schön schlicht und recht praktisch mit den verschiedenen kleinen Innentaschen. Seht selbst: Continue Reading

Häkeln

Häkelhase als Frühlingsbote

Jetzt habt ihr ganz schön lange nichts mehr gehört von mir. Die doofe Grippewelle hat auch vor mir nicht Halt gemacht und so hatte meine Nähmaschine eine kleine Zwangspause. Nachdem ich 1,5 Wochen ausschließlich im Bett lag, ist mir irgendwann die Decke auf den Kopf gefallen. Also brauchte ich eine Beschäftigung, die man auf der Couch vor’m Fernseher liegend machen kann:

Ich habe ein English Paper Piecing Projekt mit kleinen Hexagons gestartet, von dem ich euch hier auch bald berichten werde. Und endlich – rechtzeitig vor Ostern – konnte ich meinen Häkelhasen fertigstellen, den ich schon vor einer halben Ewigkeit anfangen hatte. Continue Reading

Baby

… und wieder eine Krabbeldecke…


In unserem Umfeld ist der Baby Boom ausgebrochen. Da komme ich kaum mehr hinterher mit dem Krabbeldecken-Nähen. 😃 Unter dem Stichwort Krabbeldecke sind hier schon einige zusammengekommen.

Eine Bekannte von mir wird bald ein kleines Mädchen zur Welt bringen und für sie wollte ich eine Mädchendecke in hellen Farben nähen. Das typische Rosa ist eher nicht so ihr Geschmack und so habe ich mich nach anderen Farbkombinationen umgesehen. Ich bin über dieses Patchworkpaket von butinette.de* gestolpert, das viele süße Stoffe mit Entchen, Teddybären, Pünktchen, Monden etc. beinhaltet und eine sehr freundliche Farbkombi hat. Die Rückseite ist aus Baumwollstoff in taupe aus dem gleichen Online Shop. Continue Reading