Häkeln

Häkelhase als Frühlingsbote

Jetzt habt ihr ganz schön lange nichts mehr gehört von mir. Die doofe Grippewelle hat auch vor mir nicht Halt gemacht und so hatte meine Nähmaschine eine kleine Zwangspause. Nachdem ich 1,5 Wochen ausschließlich im Bett lag, ist mir irgendwann die Decke auf den Kopf gefallen. Also brauchte ich eine Beschäftigung, die man auf der Couch vor’m Fernseher liegend machen kann:

Ich habe ein English Paper Piecing Projekt mit kleinen Hexagons gestartet, von dem ich euch hier auch bald berichten werde. Und endlich – rechtzeitig vor Ostern – konnte ich meinen Häkelhasen fertigstellen, den ich schon vor einer halben Ewigkeit anfangen hatte.

Dieser drollige Hase ist nach der Anleitung von alive4fashion entstanden. Mit Hilfe des Videos ist er wirklich recht einfach und man muss dafür nicht geübt sein im Häkeln – das bin ich nämlich überhaupt nicht.

Dieses Material habe ich verwendet:
Schachenmayr Baby Smiles Bravo in grün* und weiß*, gehäkelt mit einer 3,5er Nadel. Für Augen und Mund habe ich Reste einer schwarzen Wolle verwendet. Gefüllt ist der Hase mit kleingeschnittenen Resten von dickem Volumenvlies. Füllwatte wäre natürlich auch gegangen.

Das Häschen sitzt jetzt frech auf dem Regal in unserem Wohnzimmer und verbreitet Frühlingsstimmung.Hase häkeln zu Ostern

Wenn ich es noch rechtzeitig bis Ostern schaffe, möchte ich auch noch ein paar Stoffhasen nähen, wie ich sie bei Katharina auf greenfietsen.blogspot.de gesehen habe, einem meiner Lieblingsblogs.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in den Frühling und erholsame und gesellige Ostertage!

Liebe Grüße
eure Moni

 

#Creadienstag / #HandmadeOnTuesday / #Kiddikram

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Marina 22. März 2016 at 11:13

    Hallo liebe Moni!
    Ganz herzlichen Dank für Deine Einladung, mich bei Dir zu verlinken. Das habe ich gleich gemacht, denn ich kannte Deine Link-Party gar nicht.
    Du hast einen sehr schönen Blog und Dein Hase gefällt mir sehr!
    Alles Liebe
    Marina

  • Leave a Reply